ka3e

Das größte Waldgebiet der Umgebung grenzt unmittelbar an das "Feriendorf" Stockfeld. Für den Familienspaß ist der Seepark Linzgau mit Deutschland verrücktester Abenteuer Golfanlage, Spielplätzen, Wasserskipark, Badestrand usw. nur wenige Minuten von der Stadt Pfullendorf entfernt. Im herrlichen Bodenseehinterland, im Oberen Linzgau zwischen Pfullendorf und Bodman-Ludwigshafen liegt die freundliche Kommune Herdwangen-Schönach. Mehrere beschauliche Ortschaften und Dörfer mit insgesamt gut 3.100 Einwohnern umfasst das baden-württembergische Gemeindegebiet nahe dem wunderschönen Bodensee und dem Naturpark Obere Donau. Reizvoll gelegen im Hinterland des Bodensees ist Herdwangen-Schönach ein idyllisches Ferienziel im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gemütliche Kutschfahrten gehören zur aktiven Urlaubsgestaltung in den Ferien in Herdwangen-Schönach wie auch erholsame Spaziergänge, Inlineskaten, Reiten, Tennis, ausgiebige Wanderungen und vielfältige Radtouren.

Attraktive Wanderstrecken und gepflegte Fahrradrouten durchziehen das weitläufige Gemeindegebiet von Herdwangen-Schönach. Kurze Wanderrouten von rund 3 Kilometern stehen ebenso zur Wahl wie ausgedehnte Strecken von etwa 15 Kilometern, für jede Wanderlust ist hier etwas dabei. Zudem werden für Wanderfreunde vom Frühling bis zum malerischen Spätherbst einmal in der Woche interessante Wandertouren durch die wunderschöne Landschaft angeboten. Ein beliebtes Wanderziel ist beispielsweise die Kapelle St. Wendelin auf dem Ramsberg. Radler genießen die liebliche Natur auf abwechslungsreichen, verkehrsberuhigten Strecken rund um Herdwangen-Schönach.

Darüber hinaus birgt Herdwangen-Schönach im Oberen Linzgau viele sehenswerte Bauwerke. Neben dem schmucken Rathaus von Herdwangen mit seinem historischen Wandbild und den dekorativen Fensterläden zählen besonders Kirchen und Kapellen zu den Anziehungspunkten der Linzgaugemeinde, gelegen nahe dem herrlichen Bodensee. Beispiele interessanter Sakralbaukunst sind unter anderem die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Herdwangen, die Kapelle in Ebratsweiler und die Kapelle in Mühlhausen sowie die Kirche von Aftholderberg, welche auf einer Wasserscheide thront, weshalb Rhein und Donau vom Regenwasser des Kirchdaches gespeist werden.

Als Treffpunkt für Kulturliebhaber gilt überdies die Kunsthalle in Kleinschönach. In der Ateliergemeinschaft von Herdwangen-Schönach werden in abwechselnden Ausstellungen Werke verschiedener Künstler präsentiert, Malkurse angeboten, Vorträge und andere kulturelle Veranstaltungen abgehalten.

Kulturfreunde entdecken ferner rund um Herdwangen-Schönach vielerlei Anziehungspunkte, gleiches betrifft die sportlichen Feriengäste der Linzgaugemeinde. Denn die nahe Bodenseeregion bietet zahlreiche Attraktionen wie prächtige Schlösser und mächtige Burgen, spannende Museen und Galerien, mehrere Thermen, ein reichhaltiges Wassersportangebot und weitere Freizeitaktivitäten.